Entdecken
i

Sommerach

(ca. 1.500 Einwohner)

Zahlen und Fakten

Mit Resten der alten Dorfbefestigung, dem Maintor (1585) und dem ehemaligen Zehnthof (um 1700) ist Sommerach ein Winzerdorf zum Erleben, Genießen und Wohlfühlen.

- 100 Winzerfamilien bewirtschaften 250 ha Weinberge

- 1 Winzergenossenschaft & 22 selbstvermarktende Betriebe

- Weinlagen Sommeracher Katzenkopf, Engelsberg, Rosenberg

- Vielfältige kulturelle Veranstaltungen pro Jahr

 

Ausflugsmöglichkeiten und Aktivitäten

Neben bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten im Ort und nahen Umkreis bietet Sommerach einige Naherholungseinrichtungen. Campingplatz, Baggerseen, Wander- und Radwege, Aussichtsturm und nicht zuletzt der Rebsortenlehrpfad machen den Ort und seine Umgebung zu einem attraktiven Ausflugs- und Erholungsziel.

Gästeführungen

Veranstaltungen

Anreise & Parken

Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen

Der Mainschleifen-Shuttle und der Mainschleifen-Express starten in die neue Saison. Seien Sie mobil mit unseren Freizeitbuslinen.

Freizeitbuslinien an der Mainschleife

Freizeitlinien 105/106 "Mainschleifen-Shuttle"

Saisonstart: 26. Mai 2022 - 09. Oktober 2022

Das ist 2022 zu beachten:

 

  • Es gibt zwei Mainschleifen-Shuttle-Busse, die parallel zueinander verkehren. Die Linie 105 und die Linie 106 verbinden 24 Orte zwischen der Mainschleife und dem Steigerwald.

 

  • Die Mainschleifen-Shuttle-Linie 105 bedient ab Volkach-Bahnhof folgende Orte: Astheim, Escherndorf, Untereisenheim, Obereisenheim, Wipfeld, Nordheim, Sommerach, Münsterschwarzach. 

 

  • Die Mainschleifen-Shuttle-Linie 106 bedient ab Volkach-Bahnhof folgende Orte: Gaibach, Zeilitzheim, Herlheim, Oberspiesheim, Unterspiesheim Gernach, Kolitzheim, Lindach, Stammheim, Fahr, Obervolkach, Krautheim, Frankenwinheim, Gerolzhofen, Dingolshausen. 

Mainschleifen-Shuttle-Tour mit Gästeführer

Nutzen Sie die öffentliche Buslinien "Mainschleifen-Shuttle" um die Region besser kennenzulernen. So einfach funktionierts: Einsteigen, Platz nehmen und 90 Minuten lang die Shuttle-Strecke als Rundfahrt mit Erklärungen eines Gästeführers genießen.

Mainschleifen-Shuttle-Tour mit einem Gästeführer auf der Linie 105
ab Bahnhof Volkach
Samstag um 14.15 Uhr (Mai - Oktober)

Bitte beachten Sie im ÖPNV besteht die Pflicht eine FFP2-Maske zu tragen.

Wissenswertes zur Tour:

  • Einzelfahrschein im Bus lösen
  • Platz nehmen und 90 Minuten lang die Shuttle-Strecke der Linie als Rundfahrt nutzen
  • Unser Gästeführer erklärt die Region, die Orte und vieles mehr
  • Aussteigen können Sie jederzeit
  • Dauer der gesamten Rundfahrt: 90 Minuten
  • Anmeldung ist nicht erforderlich

Fahrpreise & Kontakt

Tageskarte: 4,50 Euro
Tageskarte Plus: 8,00 Euro

Einzelfahrkarte: 2,60 Euro*
Kinderfahrkarte: 1,30 Euro* 

(*Gültig ab Entwertung für 120 Minuten)

Touristinformation Volkacher Mainschleife
Marktplatz 1 - 97332 Volkach

Telefon 09381 / 401 12
Fax 09381 / 401 16

tourismus@volkach.de

Fahrkarten-Service: Tickets sind direkt vor Ort im Bus erhältlich! Inhaber von tagesaktuell gültigen VVM- und VGN-Fahrscheinen sowei dem Bayern-Ticket fahren kostenfrei!

VGN-Freizeitlinie 107 "Mainschleifen-Express"

Lückenschluss zwischen Bahnhof und Ausflugsziel!

Der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) und die Touristinformation Volkacher Mainschleife bieten vom 01. Mai bis 1. November 2022 (ACHTUNG nur samstags, sonntags & feiertags) die VGN-Freizeitlinie 107, den Mainschleifen-Express an!

 

So funktioniert es!

Wer am Wochenende mit dem sogenannten VGN-Ticket aus dem Großraum Nürnberg nach Kitzingen anreist, kann dort in den Express-Bus Richtung Mainschleife umsteigen. Ein gültiges VGN-Ticket verursacht keine Zusatzkosten. Einer Wandertour, einem Kanuausflug oder einfach einem Weinfest- und Heckenwirtschaftsbesuch ohne eigenes Auto steht damit nichts im Weg! Wer von der Manschleife ins VGN-Tarifgebiet z. B. nach Nürnberg & Co. reisen möchte kann den Bus im Umkehrschluss für seine Reise zwischen Volkach-Bahnhof und Kitzingen-Bahnhof als Busservice nutzen. Im Bus gilt es dann für den Zug ein VGN-Ticket zu lösen!

 

Wer macht mit und hat eine Haltestelle beim Mainschleifen-Express?

Dettelbach, Schwarzenau, Stadtschwarzach, Münsterschwarzach, Sommerach, Nordheim und Volkach machen hier eine gemeinsame Sache und bieten einen Freizeitverkehr an.

 

WICHTIG: Welche Dinge gilt es aufgrund der Corona-Pandemie bei der Nutzung des Mainschleifen-Expresses zu beachten?

 

Mund-Nasen-Bedeckung

 

Bis auf weiteres sind alle Fahrgäste des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) und damit auch bei der Nutzung der Freizeitbuslinien „Mainschleifen-Express“ und „Mainschleifen-Shuttle“ verpflichtet in allen Fahrzeugen und in allen Einrichtungen des ÖPNV (Haltestellen etc.) eine FFP2-Maske zu tragen. Personen, die keine FFP2-Maske tragen, werden von der Beförderung ausgeschlossen.

 

Zudem gilt: Wer ein Verkehrsmittel beziehungsweise eine Einrichtung des ÖPNV ohne Tragen einer FFP2-Maske betritt oder sich darin aufhält, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem entsprechenden Bußgeld geahndet werden kann.

Informationen

Reiseinformationen für die Linie 107:

Fahrradmitnahme ist nicht möglich!
Gruppen ab 8 Personen werden geben sich bei den beteiligten Busunternehmern einen Tag im Vorfeld anzumelden!
Ein Sitzplatz-Anspruch besteht nicht!

 

VU HZ-Reisen GmbH & Co.KG:
Telefon 09381 / 12 34

Allgemeine Informationen:

Touristinformation Volkacher Mainschleife
Telefon 09381 / 401 12
tourismus@volkach.de

Weitere Ausflugstipps im VGN-Gebiet
www.vgn.de/freizeit